Konzerte & Relaxen: Die 3 schönsten Parks in New York City

central parkNew York City (Vorsicht – nicht allein Manhattan!) hat über 1700 Parkanlagen. Der wohl berühmteste? Der Central Park. Dorthin zieht es mich auch wirklich bei jedem New York Trip, auch wenn ich nur 1 Tag in New York verbringe. Besonders die Gapstow Bridge am See vor dem Plaza Hotel hat es mir angetan.

Weiterlesen

Pin It

Sätze, die New Yorker nie sagen würden

newyork_new_yorkerEchte New Yorker sind schon eine Spezies für sich – heute helfe ich euch, sie besser kennenzulernen. Mit diesen (natürlich etwas überspitzten) Sätzen, die New Yorker nie sagen würden.

1. Nächsten Samstag müssen wir unbedingt mal wieder an den Times Square! (Menschen die in Manhattan wohnen, meiden die touristischste Gegend so gut es geht…)

2. Hätten wir in dem neuen Restaurant reservieren müssen? (Antwort: Ja! Immer! Und dann wahrscheinlich noch eine Stunde an der Bar auf den Tisch warten, trotz Reservierung)

3. Ich würde so gern mal woanders hinziehen – am liebsten an die Westküste. (Echte New Yorker sind übertriebene Fans ihrer Stadt. Wegziehen? Keine Option! Gibt schließlich nichts besseres…)

Weiterlesen

Pin It

5 Dinge, die Ihr in New York City nicht tun solltet (und was dafür unbedingt)

new_york_city-chinatownWenn man so oft in New York war wie ich, dann hat man nicht nur Tipps, sondern quasi auch Anti-Tipps: was man nicht tun sollte, wenn man in New York City bzw. Manhattan ist.

Hier sind 5 Dinge, die Ihr nicht machen solltet, wenn ihr in New York im Urlaub seid!

1. Taxi, Taxi, Taxi fahren

Ja, bei Carrie sieht es immer so cool aus in Sex and the City und überhaupt sind die Yellow Cabs Kult (ich fotografiere sie unglaublich gern). Aber ich würde euch raten: fahrt nicht Taxi. Warum? A) wenn ich durch Manhattan laufe, entdecke ich wirklich jedes Mal – an jeder Straßenecke – wieder etwas neues. B) die Subway, also die New Yorker U-Bahn ist nicht nur sauber und viel günstiger als ein Taxi, sondern auch schneller. C) Entweder der Taxifahrer versteht euch überhaupt nicht oder er weiß nicht annähernd wie der kürzeste Weg zu eurem Ziel aussieht. D) Wenn nicht gerade strahlender Sonnenschein ist und ihr an einer großen Straße steht, dann ist das Hand heben und sofort hält ein Taxi einfach nur pure Illusion.

2. Nur in Soho abhängen

Oft im Schatten von Szeneviertel Soho: Little Italy und Chinatown. Hier gibt es sehr coole Restaurants, man bekommt in einer chinesischen Bäckerei plötzlich einen kleinen (positiven) Kulturschock und außerdem liegen Chinatown und Little Italy so nah beieinander, dass ihr an einem Tag gleichzeitig in den USA, Italien und China sein könnt. Cool!

Weiterlesen

Pin It

Cupcakes in New York City: Zwei Alternativen zur Magnolia Bakery

cupcakes_new_york_little_cupcake_bakeshopWenn ich an New York denke, dann denke ich automatisch auch an Essen. Cheesecake, Cupcakes, Milkshakes – am liebsten alles hintereinander weg. Meinen Lieblingsladen für echten New York Cheesecake, Eileen’s Special Cheesecake, kennt Ihr schon. Heute folgen zwei Cupcake Alternativen zur Magnolia Bakery.

Die Magnolia Bakery wurde durch Sex and the City berühmt und seitdem kann man sagen: läuft für die Bäckereikette. In den letzten Jahren wurde ordentlich expandiert. Der kleine Laden in Greenwich Village ist allerdings immer noch der zauberhafteste.

Ich möchte euch heute aber zwei Bäckereien vorstellen, die auch ganz ohne Hype jeden Cupcake-Bissen Wert sind.

Weiterlesen

Pin It

Wo in New York City die beste Party steigt? In der U-Bahn!

In der New Yorker Subway gibt es normalerweise ein paar Regeln: niemanden anstarren, Tasche nicht auf den Sitz neben sich stellen… Diese Woche galt in einer der U-Bahnen aber nur: Let’s dance!

Eine U-Bahn wurde in New York City nämlich mal kurz zum Club umfunktioniert. Inklusive DJ und (überragend!) Türsteher.

Wahnsinns-Aktion! Will ich in Hamburg auch…

Pin It

Chloë Sevigny zeigt: So werdet Ihr zu echten New Yorkern

Ich gebe zu: New Yorker sind quasi eine ganz eigene Spezies. Fangt nicht an objektiv mit einem New Yorker über die Vor- und Nachteile der Stadt zu diskutieren! In seinen Augen gibt es NUR Vorteile (und sprecht ja nicht vom besseren Wetter an der Westküste).

Diese Woche habe ich ein cooles Video entdeckt: Chloë Sevigny zeigt im Video die „Guide to being a New Yorker” – also wie man als echter New Yorker durchgeht.

Neben diesem Buch (das noch viel mehr lustige Wahrheiten enthält!) zeigt der kurze Film wirklich ziiiemlich gut wie „echte New Yorker” ticken. Mein Must-see diese Woche!

Pin It

Tiffany’s „Will You”-Kampagne: Wieder ein Grund mehr Tiffany & Co. zu lieben…

tiffany-co-will-you-kampagne-homosexuelles-paarDass ich Tiffany’s mag – das ist schon seit Jahren kein Geheimnis mehr (man muss sich nur mal meinen Header hier anschauen). Meine Tiffany & Co. Kollektion ist seit Weihnachten auch um zwei „Infinity” Stücke reicher (danke an zwei Herzensmenschen!). Tiffany’s steht für mich für New York, Tradition und die Wahre Liebe.

In der neuesten Verlobungskampagne „Will You” geht es genau um diese beiden Sachen Liebe und NYC. Protagonisten? Ein echtes New Yorker Paar, das auch wirklich verliebt ist – und gleichgeschlechtlich. Kein großes Ding? Homosexuelle, die heiraten. Sehe ich genau so, ist doch völlig normal. Allerdings immer noch nicht in der Webewelt und deswegen finde ich die Kampagne einfach großartig!

Weiterlesen

Pin It

Neues Trend-Hotel: The Ludlow New York City

ludlow-hotel-new-york-cityHeute habe ich einmal einen New York Hotel-Tipp für euch. Der neue Hotspot, wenn es um Hotels im Big Apple geht? The Ludlow New York City!

Das neue Hotel befindet sich im angesagten East Village (inmitten von coolen Bars und Restaurants und nebenan gibt’s superleckeres Eis!) – nach Soho zum Shopping könnt ihr zu Fuß. Als ich dort übernachtet habe, bin ich erst einmal ausversehen in das Nachbar-Gebäude – da sind aber Wohnungen, ebenfalls unter dem selben Namen.

In der Lobby: nur junge, coole Leute, alles ein bißchen dunkel (à la Hipster-Trend). Die Zimmer? Ein Traum! Großes Bett, toller Blick über das East Village und ein Audrey Hepburn Breakfast at Tiffany’s Badezimmer. Am liebsten hätte ich das Bad samt Maison Martin Margiela Bademantel mit nach Hause genommen. Ein bißchen Interior könnt ihr aber trotzdem mit Heim nehmen: in der Minibar findet sich auch eine Kerze (extra für das Hotel angefertigt), die mit mir zusammen den Heimweg antrat.

Weiterlesen

Pin It

Komplimente oder Belästigung? 10 Hours of Walking in NYC as a Woman

Dieses Video spaltet gerade das Internet: Die 24-Jährige Shoshana Roberts läuft einfach nur 10 Stunden lang durch New York City. Dabei (obwohl nicht in kurzem Kleidchen – was Frauen ja dann oft “vorgeworfen” wird) bekommt sie so einiges von Männern zu hören…

Die Sprüche kommen mir sehr bekannt vor – aber sind das wirklich Komplimente? Kann man als Frau nicht einfach so durch die Stadt laufen, ohne sich etwas anhören zu müssen? Das ist auf jeden Fall nicht NYC-spezifisch, sondern trifft auf viele Großstädte zu. Macht es das besser?

Viele Männer scheinen die Diskussion gar nicht zu verstehen: was haben wir Frauen nur – die Typen machen ihnen doch nur Komplimente. Naja unter ernstgemeinten Komplimenten verstehe ich schon etwas anderes… Bei solchen Sprüchen schwingt doch immer ein Unterton mit. Oder was meint Ihr?

Pin It

Big Apple Sehnsuchtshelfer: New York Snapshots by Carter Berg

new-york-snapshots-1Kerzenlicht, eine Tasse Tee, eine kuschelige Wolldecke und ein schönes Fotoalbum. Das ist für mich wohl das Szenario eines perfekten Herbstabends. Da Fotoalben mittlerweile (leider!) nicht mehr so angesagt sind, sehe ich mir gern Bildbände an. Mein heutiger Buch-Tipp hat natürlich mit New York zu tun…

Das Buch „New York Snapshots by Carter Berg” (teNeues Verlag, ca. 30 €) zeigt jede Seite Manhattans, die ich liebe. Mein Lieblingsgebäude: das Chrysler Building. Den Ort, den ich am meisten mit meinem Dad verbinde: den Basketballplatz „The Cage” in der West 4th Street. Meinen Entspannungsort: den Central Park. Außerdem: Tolle Nacht-Schnappschüsse, Streetart und Details.

Weiterlesen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Pin It